ToastBrotfürdieWeltSchießbude

Spendensammelaktion, 16.9.2014, Dockvillegelände Hamburg.

In der ToastBrotfürdieWeltSchießbude kann für € 1,- mit zwei Schuß auf ein aus dem Toaster springendes Toast geschossen werden. Bei Zahlung kann der Toastgrad des Toasts bestimmt werden.

Testvideo des präparierten Toasters.

Gemeinsam mit dem Künstler Jivan Frenster habe ich mit dieser Aktion auf Anfrage die Crowdfundingkampagne des Filmprojekts “Life was good in Lybia” unterstützt. Das Toastbrot stand durch ein frühzeitiges Cateringsponsoring zur Verfügung und war zum Zeitpunkt der Konzeption bereits abgelaufen. Stattgefunden hat die ToastBrotfürdieWeltSchießbude als Gastbeitrag im Rahmen des Vogelballs auf dem Gelände des Dockvillefestivals in Hamburg. Moderiert und angepriesen wurde die Aktion durch die Schauspieler der Films. Es wurden 9 von ca. 120 Toasts getroffen.