Tag Archive for Kathia von Roth

Aug18 spieleberatung & virtuellestheater @ Schaubude Berlin

Looking forward to a research cooperation between Spieleberatung and virtuellestheater at Schaubude Berlin in August 2018 and a presentation of our research process at Theater der Dinge Festival in November 2018. Taking Pepe as an example, we’ll ask ourself and the holy internet how Memes as virtual objects are bearing history, emotions and perceived realities.

Aktivierung des Hallo-Gesamtpotentials: Bildet Banden!

Bei der zweiten Ausgabe der Hallo Festspiele wird diesmal mit allem gespielt, was da ist. Wer will, gibt sich einen neuen Namen geben, macht sich selbst zur Spielfigur, sucht sich eine Band und greift aktiv in die Gestaltung der Hallo-Gesellschaft ein. Räume schaffen, Regeln erfinden, Gemeinschaft spielen. Wer will ich sein? Was kann ich? Diese zwei Fragen stehen im Zentrum…

I am present | In my closed World am 28.11.2015 18.00 – 24.00 Uhr

Durational Livestreamperformance in Kooperation mit dem temporären Ausstellungsraum Pool in Hamburg und Maria Fernanda Muñoz in Ecuador.    18.00 – 24.00 (UTC +1) Pool, Lange Reihe 2, 20099 Hamburg, Deutschland. 12.00 – 18.00 (UTC -5) Cage, Don Bosco, Cuenca, Ecuador. 13.00 – 17.00 (UTC) www.stephiewunder.de   I am present | In my closed World Kathia von Roth & Maria Fernanda…

ToastBrotfürdieWeltSchießbude

Spendensammelaktion, 16.9.2014, Dockvillegelände Hamburg. In der ToastBrotfürdieWeltSchießbude kann für € 1,- mit zwei Schuß auf ein aus dem Toaster springendes Toast geschossen werden. Bei Zahlung kann der Toastgrad des Toasts bestimmt werden. Testvideo des präparierten Toasters. Gemeinsam mit dem Künstler Jivan Frenster habe ich mit dieser Aktion auf Anfrage die Crowdfundingkampagne des Filmprojekts “Life was good in Lybia” unterstützt. Das…

FAUTS – eine Tragödie

Premiere am 12.5.2012, Thalia Gaußstraße, Hamburg. angenommen. angenommen, es würde sinn machen. angenommen, keinen. ange­nommen, es gäbe einen, der es nicht egal wäre. angenommen, du wärest egal. an­genommen, du nähmest an, dass das annehmen irgendeine konsequenz hätte. angenommen, dass faust eine komödie wäre. was hättest du davon? angenommen FAUTS. „Es gibt keine Komik außerhalb dessen, was wahrhaft menschlich ist.“ –…